Datenschutz

Diese Datenschutzrichtlinie dient dazu, Ihnen, unserem Patienten, Informationen darüber zu geben, wie Ihre persönlichen Daten (einschließlich Ihrer Gesundheitsdaten, wie z.B. Anamnese, Untersuchungen und Behandlungen) innerhalb unserer Praxis gesammelt und verwendet werden und unter welchen Umständen wir diese an Dritte weitergeben.

Warum und wann Ihre Zustimmung erforderlich ist

Wenn Sie sich als Patient unserer Praxis registrieren, geben Sie unseren Ärzten und Praxismitarbeitern die Zustimmung, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und sie zu verwenden, damit sie Ihnen die bestmögliche Gesundheitsversorgung bieten können. Nur Mitarbeiter, die Ihre persönlichen Daten einsehen müssen, haben Zugang zu diesen Daten. Wenn wir Ihre Daten für andere Zwecke verwenden müssen, werden wir von Ihnen eine zusätzliche Zustimmung einholen, um dies zu tun.

Warum sammeln, verwenden, speichern und teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Unsere Praxis muss Ihre persönlichen Daten erfassen, um Ihnen Gesundheitsdienstleistungen anbieten zu können. Unser Hauptzweck für die Erfassung, Nutzung, Speicherung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten ist die Verwaltung Ihrer Gesundheit. Wir verwenden sie auch für direkt damit verbundene Geschäftsaktivitäten, wie z.B. finanzielle Ansprüche und Zahlungen, Praxis-Audits und -Zulassungen und Geschäftsprozesse (z.B. Mitarbeiterschulungen, Kontaktaufnahme zu Ihnen, um Termine zu vereinbaren oder zu ändern).

Welche persönlichen Informationen sammeln wir?

Die Informationen, die wir über Sie sammeln, beinhalten Ihre:

  • Namen, Geburtsdatum, Adressen, Kontaktdaten
  • Medizinische Informationen, einschließlich Anamnese, Medikamente, Allergien, unerwünschte Ereignisse, Impfungen, Sozialgeschichte, Familienanamnese und Risikofaktoren
  • Medicare-Nummer (sofern vorhanden) zur Identifizierung und Beanspruchung
  • Kennzeichen des Gesundheitswesens
  • Details zur Krankenkasse.
  • Anonyme Abwicklung mit uns

Sie haben das Recht, mit uns anonym oder unter einem Pseudonym zu verkehren, es sei denn, dies ist für uns undurchführbar oder wir sind gesetzlich verpflichtet oder ermächtigt, nur mit identifizierten Personen zu verkehren.

Wie sammeln wir Ihre persönlichen Informationen?

Unsere Praxis kann Ihre persönlichen Daten auf verschiedene Weise erfassen.

Wenn Sie Ihren ersten Termin vereinbaren, wird unser Praxispersonal Ihre persönlichen und demographischen Daten über Ihre Registrierung erfassen.
Im Laufe der Erbringung medizinischer Dienstleistungen können wir weitere persönliche Informationen sammeln.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen, uns eine E-Mail oder SMS schicken, uns anrufen, einen Online-Termin vereinbaren oder mit uns über soziale Medien kommunizieren.

Unter Umständen können persönliche Informationen auch aus anderen Quellen gesammelt werden. Häufig liegt dies daran, dass es nicht praktikabel oder vernünftig ist, sie direkt von Ihnen zu erfassen.

TEr kann Informationen aus:

Ihrem Vormund oder der verantwortlichen Person

andere beteiligte Gesundheitsdienstleister, wie z.B. Spezialisten, verwandte Berufe im Gesundheitswesen, Krankenhäuser, kommunale Gesundheitsdienste sowie Pathologie- und diagnostische Bildgebungsdienste

Ihre Krankenkasse, Medicare oder das Department of Veterans’ Affairs (falls erforderlich).

Wann, warum und mit wem teilen wir Ihre persönlichen Daten?

Manchmal geben wir Ihre persönlichen Daten weiter:

an Dritte, die mit unserer Praxis für geschäftliche Zwecke zusammenarbeiten, wie z.B. Akkreditierungsagenturen oder Anbieter von Informationstechnologie – diese Dritten sind verpflichtet, APPs und diese Richtlinie einzuhalten
bei anderen Leistungserbringern im Gesundheitswesen
wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist (z.B. bei gerichtlichen Vorladungen)
wenn es notwendig ist, eine ernsthafte Bedrohung für das Leben, die Gesundheit oder die Sicherheit eines Patienten oder die öffentliche Gesundheit oder Sicherheit zu verringern oder zu verhindern, oder wenn es nicht möglich ist, die Zustimmung des Patienten einzuholen
um bei der Suche nach einer vermissten Person zu helfen
Nur Personen, die auf Ihre Informationen zugreifen müssen, können dies tun. Außer im Rahmen der Erbringung medizinischer Dienstleistungen oder wie anderweitig in dieser Richtlinie beschrieben, gibt unsere Praxis ohne Ihre Zustimmung keine persönlichen Daten an Dritte weiter.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Personen außerhalb Australiens weitergeben (außer unter außergewöhnlichen, gesetzlich zulässigen Umständen).

Unsere Praxis wird Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung für die Vermarktung unserer Produkte oder Dienstleistungen direkt an Sie verwenden. Wenn Sie Ihre Zustimmung geben, können Sie sich jederzeit vom Direktmarketing abmelden, indem Sie unsere Praxis schriftlich benachrichtigen.

Wie speichern und schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Ihre persönlichen Daten können in unserer Praxis in verschiedenen Formen gespeichert werden, einschließlich in elektronischer und gedruckter Form.

Unsere Praxis speichert alle persönlichen Informationen sicher.

Erklärung zur Überprüfung der Richtlinien

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie mit den eventuell auftretenden Änderungen übereinstimmt.