Wie kann man mit dem Crosstrainer abnehmen? ► Tipps & Tricks

Du hast dir vor kurzem einen Crosstrainer gekauft und möchtest jetzt mit deinem Crosstrainer abnehmen

Nichts leichter als das. Um dem Thema auch umfassend gerecht zu werden, möchten wir dir in diesem Artikel Schritt für Schritt erklären wie du mit dem Crosstrainer abnehmen kannst, und worauf es dabei ankommt. Das soll dir am Ende ermöglichen dein Training individuell anzupassen um schnell und einfach die Ziele zu erreichen, die du dir vorgestellt hast. Jetzt wollen wir dich aber auch nicht mehr länger auf die Folter spannen und gleich mit dem Artikel starten.

 

Warum mit einem Crosstrainer abnehmen?

Willst du mit dem Crosstrainer abnehmen, deinen Körper formen und dich deinem Wunschgewicht nähern? Warum man mit dem Crosstrainer abnehmen sollte hat mehrere Gründe, zum einem sind Crosstrainer gute Alternativen zu Joggen oder Laufbändern. Crosstrainer sind nicht nur zum aufwärmen geeignet, sondern man kann mit Ihnen auch effizient Kalorien verbrennen. Vor allem Cardio-Einheiten sind immer mehr beliebt geworden. Auch bei Männern steigt das Interesse, da Crosstrainer viele verschiedene Muskelgruppen beanspruchen und man an seine Grenzen gehen kann. Ein Crosstrainer Training setzt ca. 90% der Körpermuskulatur in Bewegung, wodurch du nicht nur abnimmst, sondern auch deine Ausdauer steigt und der Muskelaufbau gefördert wird. Somit kann man drei Fliegen mit einer Klappe schlagen und ganz leicht mit dem Crosstrainer abnehmen.

 

Wie schnell kann man mit dem Crosstrainer abnehmen?

Crosstrainer sind im Gegensatz zu manch anderen Fitnessgeräten ziemlich anfängertauglich. Man benötigt auch keine Einführung, sondern stellt sich einfach auf den Crosstrainer und die Bewegungen kommen ganz von alleine. Durch den ergonomischen Bewegungsablauf sind die Bewegungen in jedem Alter zu meistern. Man sollte hierbei zwischen verschiedenen Trainingseinheiten unterscheiden. Möchte man mit dem Crosstrainer Muskeln aufbauen, so sollte man nur alle 2 bis 3 Tage eine Trainingseinheit absolvieren. Wenn man allerdings seine Ausdauer trainieren oder mit dem Crosstrainer abnehmen möchte, werden keine Grenzen gesetzt. Je länger man an dem Crosstrainer trainiert, desto mehr Kalorien verbrennt man, was sich positiv auf deinen Abnehmprozess auswirkt. Trainierst du eine Stunde mit dem Crosstrainer, so kannst du ca. 900 Kcal verbrennen, was ungefähr 2 Tafeln Schokolade entspricht.
Das sollte doch eine Motivation sein, oder? Du kannst also beliebig lange auf dem Crosstrainer trainieren. Dabei gilt: Je länger und intensiver, desto besser. Achte allerdings darauf, dass du dich langsam mit der Intensität steigerst um Verletzungen vorzubeugen und deine Gesundheit zu schonen. Der Kalorienverbrauch richtet sich nach der Geschwindigkeit, Intensität und Dauer der Trainingseinheit.

 

Mit Ergometer oder Crosstrainer abnehmen?

Schaut man sich im Fitnessstudio um, so sieht man die gleiche Menge mit dem Crosstrainer abnehmen sowie mit dem Ergometer bzw. dem Heimtrainer. In beiden Fällen handelt es sich um Ausdauer Trainingsgeräte. Cardin-Trainingsgeräte haben den Vorteil, dass das Herz- kreislauf System gefördert wird. Dabei wird die Durchblutung angeregt und es ist sogar möglich, dass Menschen mit Diabetes oder Herz-kreislauf Erkrankungen unter Anweisung eines Arztes von den Fitnessgeräten gebrauch machen können. Auch im späten Alter, sind die Geräte durchaus noch zu bedienen, da diese nicht den Rücken belasten und dank dem ergonomischen Bewegungsablauf sehr gelenkschonend sind.  Sollte man schon unter gesundheitlichen Beschwerden leiden, wie zum Beispiel Gelenk oder Hüftproblemen, ist der Liegeergometer besonders gut geeignet, weil man dadurch, das man im sitzen trainiert, die Gelenke besonders gut entlasten kann. Beide Trainingsgeräte fördern die Ausdauer, was auch weitere positive Aspekte mit sich zieht. Für Menschen die Schwierigkeiten mit anderen Fitnessgeräten haben ist sowohl der Crosstrainer als auch der Ergometer eine sehr gute Wahl, um abzunehmen.

Es stellt sich nur noch die Frage, welches der beiden Geräte besser auf dich abgestimmt ist. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, stellen wir die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Geräte auf. Mit dem Ergoemeter kann man mit einer sehr niedrigen Intensität trainieren, was besonders vorteilhaft für Menschen ist, die älter sind oder sich auf Grund einer Krankheit schonen müssen. Allerdings kann der Ergometer auch genutzt werden, um sich aufzuwärmen und die Herzfrequenz langsam zu erhöhen und dann seine Intensität zu steigern. Willst du mit dem Crosstrainer abnehmen, beanspruchst du von Anfang an alle Muskelgruppen intensiv, da es der Bewegungsablauf nicht anders erlaubt. Daher ist der Crosstrainer für Menschen, die es etwas langsamer angehen wollen, nicht sehr gut geeignet. Dadurch, dass das Training mit dem Crosstrainer intensiver ist, werden auch logischerweise mehr Kalorien verbrannt, weshalb man auch schneller mit dem Crosstrainer abnehmen kann. Es werden sowohl der Unter als auch der Oberkörper beansprucht. Beim Ergometer hingegen, wird nur der Unterkörper trainiert. Viele Menschen finden auch mit dem Crosstrainer zu trainieren attraktiver. Dies hat den Vorteil das du mehr spaß an der Sache hast und du eher dazu geneigt bist mal eine Trainingseinheit durchzuführen. So macht abnehmen mit dem Crosstrainer gleich viel mehr Spaß!

 

Vorteile vom Ergometer: 

  • Bei einem Ergometer kann die Watt Zahl und der Widerstand nach belieben eingestellt werden
  • Die Gelenke werden nicht intensiv belastet
  • die Intensität des Trainings kann erhöht werden
  • die Bewegungsabläufe sind alltagsgerecht

   

Nachteile vom Ergometer:

  • das Training beansprucht nicht viele Muskelgruppen, zum größten Teil nur die Oberschenkel
  • Der Kalorienverbrauch ist wegen dem einseitigen Training recht gering


Vorteile vom Crosstrainer:

  • es werden viele Muskelgruppen beansprucht, wodurch der Kalorienverbrauch steigt
  • es können an verschiedenen stellen des Körpers Muskeln aufgebaut werden
  • Der Crosstrainer ist für viele Menschen attraktiver


Nachteile vom Crosstrainer:

  • das Training ist sehr eintönig, da die Intensität nicht verstellbar ist.

 


Mit dem Crosstrainer abnehmen - Wie du es auf keinen Fall machen solltest!

Der Crosstrainer ist in der Anwendung ein sehr leichtes Fitnessgerät. Trotzdem gibt es wie in allen anderen Fitness Übungen auch, einige Dinge die man beachten sollte, um gesundheitlichen Problemen vorzubeugen. Im folgenden werden dir die 5 häufigsten Fehler vorgestellt. 


Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #1 - nicht die Fersen vom Pedal abheben
Damit alle Muskelgruppen vernünftig beansprucht werden, solltest du beim Training mit dem Crosstrainer die ganze Fußsohle auf den Pedalen stehen lassen. 


Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #2 - nicht die Hüfte verdrehen
Achte darauf, dass deine Schulter und deine Hüfte eine gerade Linie bilden. Versuche außerdem die Hüfte nicht hin und her zu schwenken.

  

Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #3 - nicht ablenken lassen
Konzentriere dich auf das Training um die Bewegungen korrekt auszu führen. Wenn du während des Trainings probierst beispielsweise ein Buch oder eine Zeitschrift zu lesen, so nimmst du eine krumme Haltung an, die auf Dauer zu Rücken - und Nackenbeschwerden führen kann. Eine gute Alternative ist stattdessen ein Hörbuch oder deine Lieblingsmusik zu hören.

 

Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #3 - Crosstrainer individuell einstellen
Nicht jeder ist gleich groß,  gleich schwer und hat die selben Körperproportionen wie du.
Stelle daher die Schrittlänge des Crosstrainers individuell auf deine Körpergröße ein.
Deine Gelenke werden es dir danken.

  

Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #4  Körper unter Spannung halten
Umklammere die Griffe des Crosstrainers etwas fester, somit steht dein Oberkörper mehr unter Spannung, wodurch deine Bewegungsabläufe stabilisiert werden.

 

Mit dem Crosstrainer abnehmen Tipp Nr. #5 - Richtig auspowern
Wenn du kein Fan von langen Trainingseinheiten bist, kannst du ganz einfach mit Hilfe von Intervalltraining dein Workout auch kürzer aber dafür intensiver gestalten. Wechsle ständig zwischen hoher Intensität und langsamen Erholungsphasen, so kommst du ziemlich schnell an deine Grenzen. 

 

Mit dem Crosstrainer abnehmen - Intervalltraining

Möchtest du erfolgreich mit dem Crosstrainer abnehmen, ist das Intervalltraining eine gute Möglichkeit den Kalorienverbrauch zu steigern. Dabei wechselt man zwischen Belastungs- und Erholungsphasen ab, wodurch ein ständiger Tempowechsel entsteht. Die Erholungsphasen solltest du etwas länger gestalten, sobald du merkst das du wieder Kraft getankt hast, kannst du wieder in den Sprint gehen. Achte darauf, dass sich dein Köper in der Erholungsphase nicht wieder vollständig regeneriert, da sonst der Effekt des Intervalltrainings verloren geht.
Das schöne an dem Intervalltraining ist, das du sowohl deine Ausdauer als auch deine Kraft und Schnelligkeit trainierst. Somit schaffst du es in kurzer Zeit viele Kalorien zu verbrennen und es entsteht ein Nachbrenneffekt. Das hat den Vorteil, das dein Körper auch nach dem Training noch Kalorien verbrennt.
Außerdem verkürzt sich deine Regenerationszeit durch das Intervalltraining und du kannst schneller wieder am Crosstrainer trainieren. Mit Intervalltraining kannst du also schneller mit dem Crosstrainer abnehmen.

 

Mit dem Crosstrainer abnehmen - Die richtige Ernährung

Wenn du mit dem Crosstrainer abnehmen möchtest, gehört viel mehr dazu als dich ein Paar mal in der Woche aufs Gerät zu schwingen. Wenn du mit dem Crosstrainer abnehmen möchtest, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Bestandteil deines Alltags. Ob du erfolgreich abnimmst oder nicht entscheidet sich einzig und allein in der Küche. Wenn du dich nicht richtig ernährst, kannst du so viel Sport treiben wie du willst, du wirst keine Erfolge erzielen. Jeder Mensch verfügt über einen Grundumsatz an Kalorien, solltest du mehr Kalorien zu dir nehmen als du verbrauchst, so wandeln sich die überschüssigen Kalorien in Fett um. Wo das Fett sich als erstes ansammelt ist genetisch bedingt, meist sind es Hüfte, Bauch, Beine und Po. Daher ist es sehr wichtig auf seine Ernährung zu achten, sich gesund und ausgewogen zu ernähren und die richtigen Lebensmittel in den Ernährungsplan mit einzubauen. Mit dem richtigen Wissen kannst du auch ganz einfach ohne Sport abnehmen. Solltest du allerdings doch Sport treiben wollen, umso besser, denn dann verbrennst du extra Kalorien und erreichst deine Traumfigur etwas schneller.

>